Blog

Erste Schritte im selbständigen Mentaltraining mit den Karten

3536302
Learning Strategies / Mentale Stärke

Erste Schritte im selbständigen Mentaltraining mit den Karten

Karten für Selbständiges Mentaltraining

Juppiiieee die Karten sind angekommen – aber was jetzt? Womit kann ich beginnen? Wie helfen mir die Karten mental besser zu werden?

Wenn du dir auch schon solche Fragen gestellt hast, ist dieser Blog genau das richtige. Die folgenden 4 Schritte zeigen dir auf was dich erwartet und wie du ins Mentaltraining einsteigen kannst.

1. Verschaffe dir einen guten Überblick

Die Box für dein Mentaltraining im Alltag enthält ein Booklet sowie 100 Karten. Das Booklet gibt dir einen Überblick über die 11 Themen und führt dich ins jeweilige Thema ein. Dies hilft dir zu verstehen, was im Thema bearbeitet wird und ob es für dich in einem ersten Schritt relevant ist. Die Karten sind farblich sortiert, so dass du schnell wieder das jeweilige Thema findest, an dem du arbeitest. Gerne kannst du die Karten kurz durchgehen, ohne dass du bereits genau alles durchliest.

2. Nimm dir genügend Zeit für das Einführungskapitel

Das Einführungskapitel ist eines der wichtigsten im ganzen Kartenset. Nimm dir genügend Zeit, um die Fragen gründlich zu beantworten. Dies hilft dir darüber klar zu werden was du mit dem Mentaltraining erreichen willst.

3. Wähle 1-2 Themen, an denen du arbeiten möchtest

Alles auf einmal zu machen ist immer schwierig, deshalb empfehlen wir 1-2 Themen auszusuchen und den Fokus am Anfang darauf zu legen. Arbeite dann regelmässig für die nächsten paar Wochen an den Übungen und gehe ab und zu auf die Reflexionsfragen zurück, ob sich etwas geändert hat. Wenn du magst, kannst du dabei ein Tagebuch führen und so auch aus erlebten Situationen lernen, bspw. was hast du gemacht, dass du weniger nervös warst?

4. Befasse dich regelmässig mit Mentaltraining

Nur wer regelmässig übt und an sich arbeitet wird die gewünschten Erfolge erzielen. Mentaltraining ist wie physisches Training und Erfolge brauchen Zeit.

Je öfter du Mentaltraining machst, desto mehr Erfolg wirst du erzielen. Die Karten gehören also in deine Tasche und du kannst im Zug, beim Training, in einer Pause und so weiter eine kleine Übung einbauen. Vieles im Mentaltraining ist komplementär, das heisst je länger du Mentaltraining machst und je mehr Themen du bearbeitest, desto eher wirst du die Erfolge im Mentaltraining spüren.

5. Hol dir Unterstützung, wenn du anstehst

Mentaltraining ist kein leichtes Unterfangen. Wir sind jedoch überzeugt, dass du durch die Karten einen grossen Schritt weiterkommst und regelmässig an deinen mentalen Fähigkeiten arbeiten wirst. Falls du trotzdem irgendwo anstehst oder ein spezifisches Problem besprechen möchtest, sind wir gerne für dich da. Gemeinsam finden wir nach geeigneten Lösungen und erarbeiten einen Plan für dein persönliches Mentaltraining.

So, jetzt geht’s los. Viel Spass und Erfolg beim Mentaltraining.

Leave your thought here

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Price
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Content
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the compare bar
Compare
Compare ×
Let's Compare! Continue shopping